Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Was wurde am "runden Tisch" besprochen? (1/3 retrospektive Sicht, 2/3 zukünftige Planung)
Controlling: Verkaufserfolge, Abweichungen vom Plan, Anforderung notwendiger Maßnahmen
Produktmarketing (PM): Produkt- oder Serviceankündigungen, Teilnahme an Messen und Veranstaltungen, Inhalte für das DM u. MK, Timing
Absatzmarketing: Zielgrößen an Verkaufserfolgen
Marketingkommunikation (MK): Pressearbeit zur Produkteinführung, Teilnahme an Messen und Veranstaltungen, Anpassung der Webseite
Dialogmarketing (DM): geplante Kampagnen und deren Timing, erste oder konkretere Inhalte, Anforderungen an das PM

Details wurden jeweils in separaten Gesprächen zwischen den Beteiligten geklärt. So konnte die vorgegebene Zeit eingehalten werden.

Diese einfache Struktur kann ich aus meiner Erfahrung nur allen KMUs empfehlen. Bei Fragen zur Umsetzung stehe ich gern zur Verfügung.

Ein Hinweis: Diejenigen, die die Einbindung von CRM vermissen und möglicherweise auch andere Kommunikationskanäle sei gesagt: "Damals" gab es CRM noch nicht, keine sozialen Medien, kein Twitter, Facebook o.a. Mir geht es zunächst einmal um die Hauptstruktur, die in heutiger Zeit natürlich um neue Vertriebskanäle wie Communication Channels erweitert werden kann. Die (neuen) Verantwortlichen werden möglicherweise schon bekannt sein (s.o.)

Für die Pressearbeit habe ich in einer neuen Ausgabe der acquisa einen Artikel gefunden, der die Umorientierung des Marketing auf Absatzorientierung unterstreicht. Lesen Sie bitte hier: Marketing wird absatzorientierter.